Sonderregelungen zur Leistungsbewertung
unter Pandemie-Bedingungen

bewertung coronaDas Ministerium für Bildung, Wissenschaft und hat für Bewertung von Schülerleistungen unter Panademie-Bedingungen Sonderregelungen erlassen. Dazu haben wir für unsere Eltern und Schülern hier die zur Zeit gültige Regelung eingestellt.


Ab dem 11.01.2021 kann die Klassenstufe 12 zum Präsenzunterricht zurückkehren; allerdings besteht keine Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.
Alle SchülerInnen unterliegen auch während des Distanzunterrichtes der Schulpflicht und sind verpflichtet, die Aufgaben termingemäß zu bearbeiten.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat am 08.01.2021 ein Hinweisschreiben zur Thematik Leistungsbewertung und Bildung der Halbjahresnoten veröffentlicht.

Dieses Hinweisschreiben vom BM können Sie >HIER< (Pressemitteilung Nr.006-21 v. 08.01.2021) einsehen. Kurz zusammengefasst gilt:

  • Im Schulhalbjahr bzw. Kurshalbjahr genügt (notfalls) auch eine Note für sonstige Leistungen zur Bildung der Halbjahresnoten auf Zeugnissen.
  • Es werden keine verpflichtenden schriftlichen Lernerfolgskontrollen mehr abverlangt.
  • Wenn keine Klausurnoten vorliegen, wird die Gesamtnote allein auf der Grundlage der sonstigen Noten ermittelt.
  • Bereits erteilte Noten behalten ihre Gültigkeit.
  • Ausgefallene Klausuren müssen nicht nachgeschrieben werden.
  • Falls SchülerInnen ihre Leistungen verbessern wollen, ist dies möglich, wenn es für die Lehrkraft organisatorisch möglich und leistbar ist.

Schulintern werden diese Hinweise wie folgt umgesetzt:

  • Klausuren in Klasse 12 finden bis zu den Winterferien auf freiwilliger Basis statt.
  • Eine „kleine Note“ kann nach Vereinbarung zwischen Lehrkraft und Schülerin oder Schüler erteilt werden. Hierbei gilt weiterhin, dass dies für die Lehrkraft leistbar sein muss. Es sollte berücksichtigt werden, dass einzelne Lehrkräfte teilweise bis zu 14 Klassen betreuen.

Die Arbeitshaltung während des Distanzunterrichtes wird bei der Bildung der A-S-V-Noten berücksichtigt. Zum Ablauf der Beratungsgespräche gibt es noch keine Entscheidung.

 


pdf down Mitteilung-Bewertungen-Zeugnisnoten.pdf

Kontakt

Gymnasium Am Sonnenkamp
August-Bebel-Allee 9, 23992 Neukloster

Tel: 038422 25349
Fax: 038422 25467

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.